Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Andreas Gräbe

Andreas Gräbe

wurde 1976 geboren. Er absolvierte sein Studium an der Schule für Schauspiel Hamburg und stand bereits in einer Vielzahl von Musik- und Sprechtheaterproduktionen auf der Bühne. Sein Weg führte ihn unter anderem nach Hamburg an die Staatsoper, ans Deutsche Schauspielhaus und ans Altonaer Theater. Den Norden verließ Gräbe auch und stellte sein Talent am Staatstheater Nürnberg, am Stadttheater Fürth und Stadttheater Amberg unter Beweis. Weitere Orte seiner Vita sind die Oper Bonn, das Theater der Altmark, das Landestheater Eisenach, die Schwetzinger Festspiele und die Mitteldeutsche  Kammerphilharmonie, das Theater an der Wien, das Schauspiel Kiel und nochmals Hamburg, wo Gräbe beim Stage Entertainment („Ich war noch niemals in New York") auf der Bühne stand. 
Darüber hinaus wirkte er bei verschiedenen Kino- und Fernsehwerbespots, sowie Musikvideos mit, u.a. für die Absoluten Beginner und Xavier Naidoo. 
Nachdem Andreas Gräbe als Gast am Landestheater Dinkesbühl in "Arielle, die kleine Meerjungfrau", "Und es war Sommer", "The King's Speech" und "Das Boot" zu sehen war, ist er ab der Winterspielzeit 2018|19 festes Ensemblemitglied am Landestheater Dinkelsbühl.

Er ist zu sehen in:

    • Rain Man
    • Pension Schöller
    • Der kleine Vampir - Das Musical
    • Monsieur Claude und seine Töchter