Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Absage Sommerfestspiele 2020

Was passiert mit meiner Kartenreservierung bzw. mit meinen gekauften Karten?

Umfassende Informationen zur Rückabwicklung der Sommerfestspiele 2020 finden Sie hier.
Das Formular zur Rückgabe der Karte(n) können Sie hier herunterladen.

Eingeschränktes Alternativ-Programm 2020

Ein kleiner Hoffnungsschimmer am Theaterhimmel hat sich für unser Alternativprogramm ergeben.
Von der zuständigen Behörde wurde uns die Genehmigung (bei Corona natürlich immer unter Vorbehalt) für einen minimierten Spielbetrieb der Freilichtbühne erteilt.

Was muss ich bei einem Theaterbesuch beachten?

Vor Eintritt müssen sich Besucherinnen und Besucher an der Tageskasse zur Erfassung der Personalien melden. Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie das Formular Besuchererfassung bereits vorab ausfüllen und bei unserer Mitarbeiterin an der Tageskasse abgeben.

Ab wann können Karten gebucht werden?

Unser Spielplan gilt unter Vorbehalt. Ab 1. Juli können Sie Karten für alle weiteren Termine erwerben. Bis dahin gilt eine 10-Tages-Regel, da sich erst in diesem beschränkten Zeitraum die Genehmigung zum Spielen verlängert. Wir bitten um Verständnis für dieses außerordentliche Vorgehen.
Karten für die gewünschte Vorstellung erhalten Sie per Internet, telefonisch oder persönlich beim Kartenvorverkauf.

Welche Änderungen sind mit dem Theaterbesuch noch verbunden?

Eine Bewirtung unserer Besucher ist leider nicht gestattet.
Zugunsten der Abstandsregelung für Besucher und Darsteller können wir 2020 keine Barrierefreiheit bieten.
Decken und Sitzkissen kann das Landestheater derzeit nicht zur Verfügung stellen, bitte versorgen Sie sich privat entsprechend der Witterungsbedingungen.

Umgang mit Erkrankten und Verdachtsfällen

Vom Besuch und von der Mitwirkung an Veranstaltungen sind Personen (Mitwirkende und BesucherInnen) ausgeschlossen, die

  • in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Erkrankten hatten

oder

  • Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten können, wie Atemwegssymptome jeglicher Schwere, unspezifische Allgemeinsymptome und Geruchs- oder Geschmacksstörungen. Sollten Personen während der Veranstaltung Symptome entwickeln, haben sie umgehend die Veranstaltung zu verlassen. Bei Auftreten von Symptomen mit Verdacht auf COVID-19 bei einer der beteiligten Personen (BesucherInnen und Mitwirkende) während des Veranstaltungsbetriebs ist die Betriebsleitung zu informieren, die den Sachverhalt umgehend dem zuständigen Gesundheitsamt meldet.