Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Wenn du geredet hättest, Desdemona

Wenn du geredet hättest, Desdemona
25.10.2020
20:00 Uhr
Landestheater Dinkelsbühl
Adresse der Veranstaltung:
Landestheater Dinkelsbühl
Dr.-Martin-Luther-Strasse 10
91550 Dinkelsbühl
Beschreibung der Veranstaltung:

Wenn du geredet hättest, Desdemona
Unghaltene Reden ungehaltener Frauen

von Christine Brückner

Starke Frauen, leidenschaftliche Texte, historische Persönlichkeiten – und „die andere Perspektive“

Premiere: 21. Oktober 2020 I 20:00 Uhr

'Frauen reden viel zu viel. Und was sie reden, ist nur Unsinn.' Dieser Aussage, die allen Feminist*innen die Nackenhaare aufstellen dürfte, stellte Christine Brückner bereits 1983 ihren Monolog-Zyklus entgegen. „Wenn du geredet hättest, Desdemona“ ist ein Appell, ein Aufschrei, ein Abbild stillen Leidens von Frauen aus Jahrtausenden der Weltgeschichte. Von Gudrun Ensslin über Katharina von Bora bis hin zu Maria, Mutter von Jesus, gibt sie Frauen eine Stimme, deren Schicksal die Welt kennt – doch nicht aus ihrer Perspektive! Männer haben über sie berichtet, Zeitungen und Historiker versuchten ihren Blickwinkel öffentlich einzunehmen. Doch Brückner gibt denen eine Stimme, die sie nie hatten, in Situationen, in denen Urteile der Welt über sie lägst gefällt waren.
Wer jetzt befürchtet, es wird ein männerverachtender Abend, hat weit gefehlt. Die Monologe entführen Sie in ungeahnte Weiten – voll Sehnsucht, Tragik, Liebe und Politik. Dass Frauen ihn bestimmen ist sicher kein Zufall, doch die Einladung an alle – auch die Männer – steht.

Aufführungsrechte: S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main