Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Vorverkauf zur Wintersaison läuft

Auf in die Wintersaison

Seit 3. August 2020 können Sie Karten für die komplette Winterspielzeit im Landestheater Dinkelsbühl erwerben.

Ausführliche Übersichten, den Winterflyer und den kompletten Spielplan mit allen Terminen stellen wir Ihnen zeitnah zur Verfügung!


Montag, 03.08.2020, ist auch der Stichtag für neue Öffnungszeiten:

Montag 10.00 - 12.00 Uhr

Dienstag/Mittwoch 10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr

Freitag/Samstag 10.00 - 12.00 Uhr

Sie erreichen unsere Theaterkasse auch telefonisch 09851 / 58 25 27 27. Online können Sie natürlich ebenso Ihren Wunschtermin aussuchen.
 

Ab 16.09.2020 erleben Sie mit "Macho Man" einen jungen verzweifelt-komischen Mann, auf der Suche nach sich selbst und der großen Liebe. Bitte beachten Sie, dass die September-Termine für diesen Monolog auf der überdachten Freilichtbühne am Wehrgang stattfinden werden.

Ab 03.10.2020 kommen bereits die Kleinsten auf ihre Kosten. Der "Clown in der Klemme" entführt in die bunte Welt der Artisterie und des Zirkus. Ab 5 Jahren empfehlen wir allen kleinen und großen Fans von Clownerie, lustigen Verrenkungen und urkomischen Situationen diese Inszenierung.

Für die Erwachsenen hält der Winter mit "Wenn du geredet hättest, Desdemona" einen starken Abend bereit. Historische oder literarische Frauenfiguren sprechen über ihr Schicksal, ihre Perspektive und darüber, warum das Leben, die Welt(, die Männer?), sie nicht haben zu Wort kommen lassen. Ein Abend für alle Geschlechter - aus der Sichtweise derer, die bisher zum Stummsein verdammt waren. Premiere ist am 21.10.2020.

Kurzweil verspricht der Monolog "Allein in der Sauna". Ab 04.11.2020 sitzt ein Mann, Kalle, allein - mit Ihnen - in der Sauna und lässt seinem Unmut über das Leben, die Frauen, die Männer, die Ehe, schlicht alles, freien Lauf.

Im Dezember wendet sich der Spielplan der derzeitigen Situation zu. "Corona Papers" ist ein Stück, dass es so erst jetzt geben kann. Erleben Sie ab 02.12.2020 wie eine Frau am Lockdown durch Corona verzweifelt und sich ein junger Mann parallel immer tiefer in Verschwörungstheorien verstrickt. Ein Abend, der unsere Demokratie hinterfragt und auf die aktuelle Wirklichkeit treffen lässt.

Das letzte Stück des Winters ist die Komödie "Frühschicht bei Tiffany". Am 06.01.2021 entführen wir Sie nach New York. Auf drei Balkonen begegnen sich drei Menschen und ein Papagei - es fligen die Fetzen, aber auch die Funken. Die Frage, ob jemand seinen Balkon aufgeben will, wird zentral sein und auf beste Weise zum Lachen verführen.