Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Volltextsuche

Sommerfestspiele 2019

vom 11. Mai bis 18. August 2019

  • Spielort: überdachte Freilichtbühne am Wehrgang, Altrathausplatz 12, 91550 Dinkelsbühl
  • Barrierefreier Zugang zum Spielort und zu den Toiletten
  • Die aktuelle Terminübersicht der Sommerfestspiele 2019 kann hier heruntergeladen werden.
  • Der Flyer der Sommerfestspiele 2019 kann hier heruntergeladen werden.

Willkommen bei den Hartmanns

Nach dem gleichnamigen Film

Willkommen bei den Hartmanns
Willkommen bei den Hartmanns

Die pensionierte Schuldirektorin Angelika Hartmann beschließt einen Flüchtling in ihre Vorstadtvilla aufzunehmen. Es drohen der Untergang des Abendlandes, sowie mächtig Ärger mit den Nachbarn und in der eigenen Familie. Diese findet es übertrieben, dass ein politisches Problem derart konkret ins Private einzieht. Die inneren Familienkonflikte brechen vollends auf und die Begegnung mit dem Fremden zeigt die eigenen Widersprüche auf. Was richtig und was falsch ist, lässt sich immer schwerer sagen, und es braucht zahlreiche chaotische Verwicklungen, bis die Verhältnisse wieder vom Kopf auf die Füße gestellt sind.

Der Preisgekrönte Film Willkommen bei den Hartmanns war einer der erfolgreichsten deutsche Filme des Jahres 2016 – nicht zuletzt deshalb, weil der Autor und Regisseur Simon Verhoeven darin linke wie rechte Positionen zur Flüchtlingsdebatte ernst nimmt und sie hoch komisch aufeinanderprallen lässt.

Aufführungsrechte beim Rowohlt Theater Verlag, Reinbek bei Hamburg

Premiere (geschl. Veranstaltung): 04. Juni 2019

Die aktuellen Spieltermine der Sommerfestspiele stehen hier zum Download bereit.

Kartenkauf

Der Vorverkauf für die Sommerfestspiele 2019 beginnt am 19.11.2018

Karten können im Landestheater Dinkelsbühl, Dr.-Martin-Luther-Straße 10, 91550 Dinkelsbühl, 09851/ 582527-27, oder direkt hier erworben werden.