Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Volltextsuche

Sommerfestspiele 2020 und Gutscheinaktion

Nena
Nena

Vorverkaufsstart ab 25. November 2019

 

Zur Weihnachtszeit gibt es im Landestheater wieder die beliebten Gutscheine für die Sommerspielzeit. Das entsprechende Formular können Sie hier herunterladen.

Bitte beachten Sie, dass der Vorverkauf für die Sommerspielzeit erst am 25. November 2019 beginnt.

 

 

vom 16. Mai bis 16. August 2020

  • Spielort: überdachte Freilichtbühne am Wehrgang, Altrathausplatz 12, 91550 Dinkelsbühl
  • Barrierefreier Zugang zum Spielort und zu den Toiletten
  • Der Flyer der Sommerfestspiele 2020 kann hier heruntergeladen werden.
  • Die Terminübersicht für die Sommerfestspiele kann hier heruntergeladen werden.

Monsieur Claude und seine Töchter

Monsieur Claude und seine Töchter

Monsieur Claude und seine Töchter
Monsieur Claude und seine Töchter

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Philippe de Chauveron und Guy Laurent

Claude und Marie haben vier Töchter, die sie mit einiger Liebe und viel Anstand erzogen haben. Alle sind bereits ausgezogen. Doch dann geschehen für die Eltern unvorhersehbare Dinge. Odile, die älteste, heiratet einen Juden, Isabelle einen algerischen Muslim und Ségolène einen Banker mit chinesischen Wurzeln. Wie sehr freut es die konservativen Eltern da, als Nesthäkchen Laure den neuen Mann an ihrer Seite als Katholiken beschreibt. Schön!
Schließlich sind alle Familientreffen bisher ein gefährliches Terrain. Das ist bei Familie Verneuil wie bei allen und doch reißt man sich für den Frieden zusammen – solange es eben geht. Welch ein erneuter Schock setzt bei Claude ein, als der Katholik Charles an Laures Seite sich als Schwarzer herausstellt. Charles stammt von der Elfenbeinküste und ist, bis auf die Hautfarbe, seinem künftigen Schwiegerpapa sehr ähnlich. Weitere Spannungen sind vorprogrammiert. Die französische Erfolgskomödie eroberte die Kinos weltweit. Mit Vorurteilen, Klischees und unerwarteten Wendungen glänzt diese Komödie in jeder Szene. Freuen Sie sich auf feinsinnige Anspielungen, Zoten und bissigen, oder besser schwarzen Humor!

Aufführungsrechte: Per H. Lauke Verlag e.K.

Premiere: 02.06.2020